Bad Bayersoien, 02.09.2017, von Markus Schwaiger

Großeinsatz bei Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

THW Landsberg unterstützt bei Brand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Bad Bayersoien

Fotos: THW Weilheim, Sarah Albrecht und Tobias Rieder; THW Garmisch-Partenkirchen Ralf Horneber

Bericht der THW Geschäftsstelle Bad Tölz:

Im Moorkurort Bad Bayersoien brach in der Nacht vom 01. auf den 02. September auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ein Feuer aus. Der rückwertige Teil eines dreigeschössigen Gebäudes stand mitsamt Tenne und Stall in Vollbrand. Wie das Feuer entstand ist bisher unklar. Klar ist jedoch, dass die Bewohner, Gäste des Hofes und mehrere Nutzutiere  zum Glück nur mit einem Schrecken davon kamen. Lediglich zwei junge Stiere musste mit zusätzlicher Hilfe auf ein angrenzendes Grundstück verbracht werden.                                                                                             

Damit das Ausbreiten des Feuers auf Nebengebäude und einem Ferienhaus verhindert werden konnte, wurde der THW - Ortsverband Garmisch-Partenkirchen um 01:45Uhr zur Unterstützung alarmiert. Hauptaufgabe war es, einen Deckdurchbruch auszuführen und das Brandgut zu bergen bzw. abzutransportieren. Auf Grund der Masse an Brandgut holte sich das THW Garmisch-Partenkirchen Unterstützung bei den THW – Ortsverbänden Landsberg am Lech, Starnberg und Weilheim. Mit Spezialgerät, wie Kipper, Bagger und Radlader halfen die vier Ortsverbände das Brandgut zu beseitigen. Nachdem sich abzeichnete, dass sich der Einsatz bis in die Abendstunden ziehen würde, wurde zusätzlich die Fachgruppe Beleuchtung des Ortsverbandes Weilheim hinzugezogen.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit allen Einsatzkräften.

Eingesetzte Fahrzeuge:

GKW2, Wechsellader/Ladekran THW LL 24/66

Kipper FGr. I THW LL 31/63


  • Fotos: THW Weilheim, Sarah Albrecht und Tobias Rieder; THW Garmisch-Partenkirchen Ralf Horneber

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: